Welche Gebühren fallen für ein kirchliches Begräbnis an?

Die Kirche in Wien (Vikariat Wien-Stadt) hat für eine kirchliche Einsegnung derzeit € 158,00 als Begräbnisgebühr (auch Stolgebühr) festgesetzt.

Die Gebühr für eine ‚Begleitung von Trauernden‘ – d.h. bei einer kirchlichen Feier für Verstorbene, die aus der Kirche ausgetreten sind – beträgt derzeit € 218,00.

Diese Gebühren werden von der Bestattung im Zuge der Begräbnisverrechnung im Namen der Kath. Kirche eingehoben und an diese weitergeleitet.

Drucken

(Zach)

Vorherige Frage Nächste Frage

Zurück zur Übersicht

Tel.: +43 1 53469-27610 u. Fax: -27611 o. per E-Mail @