Wer kommt von der kath. Kirche, wenn die ‚Wohnpfarre‘ nicht selbst eine Einsegnung übernehmen kann?

Dafür gibt es in Wien sogenannte ‚Friedhofsdienst-Pfarren, welche zwei Werktage vor dem Begräbnistermin alle relevanten Daten für das zu übernehmende Begräbnis vom Einsegnungsdienst übermittelt bekommen.

Drucken

(Zach)

Vorherige Frage Nächste Frage

Zurück zur Übersicht

Navigation
+
o
-

Enter content here...


Send

Tel.: +43 1 53469-27610 u. -27611 o. per E-Mail @